Projekt “Brücken bauen”

Die Kurt-Schumacher-Grundschule kooperiert mit der Lernwerkstatt am Mehringdamm des Vereins ” Die Globale e.V. “. Zuletzt nutzten die Schüler mehrerer Jül-Klassen das Angebot der Lernwerkstatt zum Experimentieren mit Farben.

Nun beginnt das neue Projekt “Brücken bauen”, an dem vor allem Zweitklässler teilnehmen. In kleinen Gruppen erarbeiten und erproben sie verschiedene Konstruktionen: Balken-, Bogen-, und Hängebrücken. In kleinen Versuchen werden aus verschiedenen Materialien Brücken hergestellt und Belastungen erprobt.

Begonnen haben wir mit Ton- und Holzbausteinen. Es folgten Konstruktionen aus drei Bögen Papier. Wessen Papierbrücke hält wohl mindestens 15 Spielzeugautos aus?

Die nächsten Brücken werden aus Holz errichtet. Das passt zu der neuen Brücke auf unserem Schulhof, die im Oktober gemeinsam von Schülern, Eltern und Pädagogen einerJül- Klasse unter künstlerischer Anleitung entstand.