Werkpädagogik

Im Bereich Werkpädagogik bieten wir AGs, Werkgruppen und spannende Projekte für alle Klassen an.
SchülerInnen lernen handlungsorientiert an interessanten, praktischen Aufgaben. Sie fertigen sinnvolle Produkte für sich und die Schulgemeinschaft. Sie planen, konstruieren, bauen, erproben, entdecken und werten ihre Erfahrungen gemeinsam aus.


Unser Ziel ist es vor allem, naturwissenschaftliche Fragestellungen aus dem Unterricht anhand sinnvoller Forschungsaufgaben und durch Experimente erlebbar werden zu lassen. Spielerisch und forschend erfahren SchülerInnen ihre Umwelt und erarbeiten sich grundlegendes Wissen über die ökologischen Zusammenhänge ihrer natürlichen Lebensgrundlagen.


Da wir aufgrund der Sanierungsarbeiten vorübergehend unsere große Holzwerkstatt und unseren Töpferraum nicht nutzen können, haben wir einen weiteren Raum für die Holzbearbeitung eingerichtet. Mittelpunkt vieler Natur- und Werkprojekte ist unser großer Schulgarten. In Kooperation mit dem PFH arbeiten in unserem Team ein Werkpädagoge mit dem Schwerpunkt Holzverarbeitung sowie eine Werkpädagogin mit dem Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau.

Vergangene und aktuelle werkpädagogische Arbeiten könnt Ihr Euch auf der Seite “werkpädagogische Projekte” ansehen .

Mehr über unsere Arbeit in und mit der Natur findet Ihr auf den Seiten “Unser Schulgarten”.