Pestalozzi-Fröbel-Haus

Das Pestalozzi-Fröbel-Haus ist Träger der Schulsozialarbeit an der Kurt-Schumacher-Grundschule.

Das PFH organisiert zudem die Lernförderung nach dem Bildungs- und Teilhabepaket. Eine weitere Kooperation besteht hinsichtlich des Grundschulprojektes Bethanien des PFH. Kooperationslehrerin und Ansprechpartnerin für die Kurt-Schumacher-Grundschule ist Banu Aydin.

Wie auch an fünf weiteren Grundschulen in Friedrichshain-Kreuzberg bietet das PFH  an unserer Schule werkpädagogischen Unterricht an. Zwei Werkpädagogen sind hierfür an zwei Tagen in der Woche an der Schule tätig.

Werkpädagogischer Unterricht

Werkpädagogische Angebote gibt es zurzeit an sechs Grundschulen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Diese Angebote richten sich insbesondere an Schüler und Schülerinnen,

  • die ihre Stärken und Kompetenzen in besonderem Maße bei der Arbeit an Praxisaufgaben erleben und entwickeln können,
  • denen das praxisorientierte Lernen bei der Bewältigung schwieriger Lernsituationen hilft,
  • die bei der gemeinsamen Arbeit an praktischen Aufgaben ihre Fähigkeiten zur Zusammenarbeit mit anderen Schülern stärken und zur Gruppenarbeit ermutigt werden,
  • die eine intensive Vorbereitung und Unterstützung beim Übergang zur Sekundarstufe benötigen.

Die werkpädagogischen Angebote werden gefördert durch das Jugendamt, durch das Programm Zweite Chance und durch das Quartiersmanagement.

Hier erfahren Sie mehr: Werkpädagogik PFH

Pestalozzi-Fröbel-Haus
Leitung: Karl Antony
Mariannenplatz 3
10997 BerlinTelefon: +49 / (0)30 6153 561Telefax: +49 / (0)30 6152 828E-Mail: k.antony-schulprojekte-pfh@web.de