In unserem Schulgarten steht seit Beginn des Schuljahres 2013/14 ein Hühnerstall. Er wurde  von den Werkpädagogen des PFH mit einigen Schülern errichtet. Das Hühnerhaus wurde nach einem schulweiten Wettbewerb nach dem Gewinnerentwurf der JÜL B gebaut. Bei der Umsetzung der Gestaltung halfen die Eltern der Klasse mit. Eine Familie der JÜL B „spendete“ der Schule die Tiere.

Als die Hühner einzogen gab es ein Hühnerwillkommensfest. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich schon sehr, denn sie übernahmen von nun an abwechselnd den „Hühnerdienst“: die Reinigung des Stalls, das Füttern, das Beobachten der Tiere und das Dokumentieren der Erfahrungen im „Hühnerbuch“. An den Wochenenden kümmert sich eine sehr engagierte Familie um die Pflege der Hühner. Weitere interessierte Familien für die Wochenenden oder die Ferien werden immer gesucht!

Im Schulgarten leben im Moment fünf Hühner. Drei davon sind im Schulgarten aus ihren Eiern geschlüpft. Die Schülerinnen und Schüler haben den Küken beim Aufwachsen zugeschaut.